Grosse Badenfahrt - kleine Klosterspiele

Im August 2017 findet die grosse Badenfahrt statt. Darum werden die Klosterspiele Wettingen in einem kleineren Rahmen als Schultheaterprojekt durchgeführt. Die Fachklassen von Gerald Knöss und Stefan Forrer konnten in den letzten Jahren mit ihren Theateraufführungen ein begeistertes Publikum ansprechen und fanden auch in Fachkreisen grosse Beachtung.

Unser Projekt 2017 heisst

...kurze Stille in der Halle...

Und darum geht's:

Ob Taufe, Vereidigung, die Familie an Heiligabend oder die Zigarette danach: Rituale unterscheiden Staaten, Religionen, Kulturen, Familien und Individuen. Sie verbinden, regeln, ordnen und vereinfachen unser Leben. Viele Rituale nehmen wir kaum noch als solche wahr, weil sie uns selbstverständlich geworden sind.
Das ist das eine.
Gleichzeitig führt uns das Leben oft in Situationen, in denen wir ganz auf uns gestellt sind, in denen uns das Muster fehlt, wie wir uns verhalten. Das ist die Kehrseite der Medaille Ritual. Beide Situationen erforschen die Gymnasiasten in diesem Projekt und bringen Situationen aus unserem Alltag theatralisch auf die Klosterbühne.

Aufführungsdaten:

28.6. Premiere (Mittwoch)

weitere Aufführungen

29.6./30.6./1.7. (Do bis Sa)

evtl. 2.7. Sonntag (optionale Zusatzvorstellung bei grosser Nachfrage)

5.-8.7. Mi bis Sa

evtl. 9.7. Sonntag (optionale Zusatzvorstellung bei grosser Nachfrage)

Weitere Informationen zum Schultheater-Projekt finden Sie www.kanti-wettingen.ch